Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie (Vorbereitung) in NRW

Psychologische Beratung und Heilpraktiker (Psychotherapie) Ausbildung optimiert durch Lernmethoden des NLP

Ein psychologischer Berater benötigt für seine Arbeit fundierte Kenntnisse zu den folgenden Themenbereichen:

  • Persönlichkeits- und Entwicklungspsychologie als Grundlage für die verschiedenen Therapieformen
  • Durchführung von Diagnostiken
  • Zuordnung von Symptombeschreibungen zu den psychischen Störungen und das Wissen über die jeweils einzusetzenden Behandlungsmaßnahmen
  • Verstehen der Wirkung von Psychopharmaka
  • Erkennen der Grenzen der eigenen Handlungsmöglichkeiten, zu denen auch die (rechtliche) Abgrenzung zu anderen Berufsgruppen der medizinischen, psychiatrischen und psychotherapeutischen Bereiche gehören

Dieses Wissen vermitteln wir Ihnen im Seminar nach den Erkenntnissen des gehirngerechten Lernens und mit den Lernmethoden des Neuro-Linguistischen Programmierens. Das umfangreiche Lernmaterial, das zum Seminarbeginn ausgehändigt wird, stellt die Themen in Mindmaps, übersichtlichen Tabellen und in Textform dar, verknüpft mit Bildern und Filmen. Ergänzt werden die Themen durch praktische Fälle und Übungen.

Zusätzlich zur kompetenten psychologischen Beratung können Sie diese Kenntnisse als wichtige Basis nutzen für die Überprüfung zum/zur Heilpraktiker/in für Psychotherapie durch das für diese Region zuständige Gesundheitsamt in Dortmund.

Wichtiges zum Ablauf

Die Qualifikation zum/zur psychologischen Berater/in erfolgt in einem Seminar. Dieses oder eine vergleichbare Ausbildung ist Voraussetzung für die beiden Vorbereitungsseminare für die schriftliche und die mündliche Überprüfung zum/zur Heilpraktiker/in für Psychotherapie beim Gesundheitsamt in Dortmund.

Wichtiges zur Anmeldung

Im Unterschied zu unseren anderen Ausbildungen legen wir für den Heilpraktiker keine Termine im Vorhinein fest. Stattdessen sammeln wir Interessenten und legen dann mit Ihnen gemeinsam für Sie passende Termine fest. Nutzen sie also bitte entweder unseren „Anfrage“-Knopf, oder unsere Kontaktseite um sich bei uns zu melden.

Veranstaltungen

Bei der Buchung unserer Veranstaltungen sind wir Ihnen gerne behilflich. Klicken Sie einfach auf den „Reservieren“- bzw. „Anfrage“-Knopf der jeweiligen Veranstaltung und geben Sie Ihre Kontaktdaten ein. Wir melden uns dann bei Ihnen, um Sie zu beraten und ggf. anzumelden.

Für alle Veranstaltungen, insbesondere für jene, für die noch kein Termin feststeht, können Sie gerne zusätzliche Termine anfragen. Verwenden Sie auch hierzu bitte die „Reservieren“- bzw. „Anfrage“-Knöpfe, oder melden Sie Sich über unsere Kontaktseite bei uns.

Für manche der Veranstaltungen gibt es Frühbucherrabatte sowie Studentenrabatt. Wenn Ihr Interesse geweckt wurde, lesen Sie bitte rechtzeitig auch die ausklappbaren Detailbeschreibungen.

In dem 20-tägigen Seminar wird mit NLP-Trainingsmethoden, durch Theorie und praktische Übungen grundlegendes Wissen für die Beratung sowie für die Überprüfung zum/zur Heilpraktiker/in für Psychotherapie vermittelt.

Vorraussetzungen

Freude am Lernen. Vorausgesetzt wird die Bereitschaft, zwischen den einzelnen Seminarblöcken die im Seminarmaterial enthaltenen Fragen und Fälle der jeweils behandelten Themen zu bearbeiten (allein oder in Arbeitsgruppen).

Die Voraussetzungen für das Zertifikat „Psychologische/r Berater/in“ sind erfüllt, wenn Sie

  • regelmäßig an den Seminartagen teilnehmen,
  • die in den Unterlagen stehenden Aufgaben lösen bzw. die Fragen beantworten,
  • eine mindestens 15-seitige Hausarbeit zu einem selbst gewählten Thema aus der Beratung erstellen
  • sowie am Testing erfolgreich teilnehmen.

Dieses Zertifikat können Sie beim Gesundheitsamt als Nachweis einreichen, dass Sie sich mit dem Thema umfassend befasst haben. Für die Arbeit in der Praxis sind weitere Qualifikationen hilfreich, wie z.B. Gesprächspsychotherapie, Verhaltens- oder Paartherapie oder NLP (Neurolinguistisches Programmieren).

Inhalte

  • Lernen mit vielen Sinnen: unterstützende NLP-Kriterien
  • Worum handelt es sich bei der Psychologie … und anderen Begriffen?
  • Persönlichkeitstheorien von Siegfried Freud über Piaget zur humanistischen Psychologie – sowie die weitere Forschung bis zu den epigenetischen Einflüssen
  • Wie wurden wir zu der Person, die wir sind? Entwicklungsstufen und ihre psychologischen Interpretationen
  • Lernen und Gedächtnis: klassisches und operantes Konditionieren, Erfahrungs- und Beobachtungslernen, Gedächtnisarten und -prozesse
  • Neurologie: Gehirn- und Nervensystematik
  • Vom Erstgespräch zur Diagnose (Anamnese und Diagnose-Kriterien)
  • Neurosen und Psychosen, Symptome und Syndrome sowie andere Begriffe
  • Psychische Störungen: ihre Ursachen, Symptomatik, Begleiterscheinungen, Ausschlusskriterien, Diagnostik, Statistik. Verlauf, Therapie
  • Psychosomatik
  • Besonderheiten im Kindes- und Jugendalter
  • Sucht und Abhängigkeit: Arten, Verlaufsformen, Behandlung
  • Suizidalität und Kriseninterventionen
  • Unterbringungs- und Betreuungsrecht in Bezug auf psychische Störungen
  • Psychopharmaka und ihre Wirkung
  • Behandlungsmethoden, Therapieformen
  • Rechte und Pflichten des/r Psychologischen Beraters/Beraterin und des/r Heilpraktikers/ der Heilpraktikerin für Psychotherapie sowie die Abgrenzung zu anderen psychologischen bzw. medizinischen Berufen
Lehrbücher
  • Jürgen Koeslin: Psychiatrie und Psychotherapie für Heilpraktiker
  • Internationale Klassifikation psychischer Störungen ( ICD-10 Kapitel V)

Veranstaltungsort

NLP-IMPULSE, Hans-Böckler-Str. 52b,  58638 Iserlohn (Hinterhaus)

Investition

1920€ (Nach Absprache ist Ratenzahlung möglich)

Trainer

Das 5-tägige Seminar bereitet auf die schriftliche Überprüfung zum/zur Heilpraktiker/in für Psychotherapie vor, die vom Gesundheitsamt in Dortmund durchgeführt wird.

Vorraussetzungen

Umfassende Kenntnisse, z.B. durch das Qualifikationsseminar Psychologische Beratung oder eine gleichwertige Qualifikation wie Ausbildung im Paracelsus-Institut, Ehlert-Institut oder bei Impulse in Wuppertal.

Für die Zulassung zur Überprüfung durch das Gesundheitsamt Dortmund müssen weitere rechtliche Voraussetzungen nach dem Heilpraktikergesetz erfüllt sein!

Inhalte

  • Kleine Rechtskunde: Psychotherapeutengesetz, Heilpraktiker-Gesetz, Betreuungsgesetz, Unterbringungsrecht, weitere Rechtsvorschriften
  • Verknüpfen und Vertiefen wesentlicher Lerninhalte durch praktische Übungen
  • Simulation der schriftlichen Prüfung mit Hilfe entsprechender Fragebögen
Lehrbücher
  • Jürgen Koeslin: Psychiatrie und Psychotherapie für Heilpraktiker
  • Jürgen Koeslin: Prüfungsfragen Psychiatrie und Psychotherapie für Heilpraktiker
  • Internationale Klassifikation psychischer Störungen (ICD-10 Kapitel V)

Veranstaltungsort

NLP-IMPULSE, Hans-Böckler-Str. 52b,  58638 Iserlohn (Hinterhaus)

Investition

480€ (Nach Absprache ist Ratenzahlung möglich)

Trainer

Das 5-tägige Seminar bereitet sowohl thematisch als auch durch Rollenspiele auf die mündliche Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie vor, die beim Gesundheitsamt in Dortmund erfolgt. Ist die schriftliche Prüfung bestanden, beginnen nach ca. 4 Wochen die mündlichen Einzelprüfungen, i.d.R. in alphabetischer Reihenfolge.

Vorraussetzungen

Bestandene schriftliche Prüfung.

Inhalte

  • Stationäre und ambulante Hilfsangebote für psychisch Kranke vor Ort
  • Praktischer Umgang mit psychiatrischen Notfällen
  • Simulation der mündlichen Prüfung anhand praktischer Fälle
  • Eigenes Prüfungsverhalten stärken mit NLP-Methoden
Lehrbücher
  • Jürgen Koeslin: Psychiatrie und Psychotherapie für Heilpraktiker
  • Jürgen Koeslin: Prüfungsfragen Psychiatrie und Psychotherapie für Heilpraktiker
  • Internationale Klassifikation psychischer Störungen (ICD-10 Kapitel V)

Veranstaltungsort

NLP-IMPULSE, Hans-Böckler-Str. 52b,  58638 Iserlohn (Hinterhaus)

Investition

480€ (Nach Absprache ist Ratenzahlung möglich)

Trainer

Diese Veranstaltung informiert über die 3 Ausbildungsmodule/Seminare für die Vorbereitung zur Prüfung zum Heilpraktiker Psychotherapie sowie zur Qualifikation zum Psychologischen Berater.

Trainer